Peach Pyramid (CAN)

Wir können ja mal paar Interna ausflüstern: 2019 war ein ganz schön kniffliges Booking-Jahr, da klemmte viel und flutsche wenig. Umso glücklicher sind wir, dann doch noch so ein hübsches Lineup hinbekommen zu haben (finden wir zumindest). Peach Pyramid aus Kanada sind dabei das letzte Puzzlestück, sprichwörtlich auf den letzten Drücker.

Der UK-beeinflusste Jangle Pop von Bandleaderin Jen Severtson glitzert und schimmert wie ein frisch gewaschener Pontiac Firebird, behandelt dabei aber gerne ernste Themen wie Traumata oder Missbrauch. Entdeckt und gefördert wurde die Band aus British Columbia übrigens von Kathryn Calder, die fleißige Indiedisco-Häschen von deren Project The New Pornographers kennen könnten.