Kraków Loves Adana (D)

„What if the internet closed its gates at midnight / we’d have to take a look at each other for the first time.” Dystopisch, aber irgendwie auch ganz schön wahr, diese Textzeile aus dem Lied „The Day the Internet died“ von Kraków Loves Adana.

Die Hamburger Band von Deniz Cicek und Robert Heitmann verzaubert mit schummrigen Synthies, dem wirklich sehr bemerkenswerten dunklen Timbre von Deniz Stimme, feinfühligen, zarten Gitarrenmelodien und dreampoppigen Klangfeldern. Der Geist von Velvet Underground und ganz klar Nico scheint diese Musik heimzusuchen, aber auf eine ganz wundervolle Art und Weise.