Hello Emerson (US)

helloemerson1_credit_kfrecords.jpg

Der war doch letztes Jahr schon da, oder? Schwaches Booking. Stimmt. Aber Sam Bodary aus Ohio, der junge Mann hinter Hello Emerson, hat uns so gut gefallen, dass wir ihn seither bequatscht haben, sein Debütalbum „Above The Floorboards“ über uns in Europa zu veröffentlichen und so ist er jetzt wieder an dem Ort, wo vor einem Jahr alles begann.

Nur dass er diesmal LPs, CDs und einen Schlagzeuger dabei hat, noch 20 weitere Konzerte spielt und neuerdings Journalisten so freundliche Sachen über ihn sagen, wie „Selten besitzen Debüts der aktuellen Singer-Songwriter Generation solch´ ein Gespür für eingängige Songs, originelle Instrumentierungen und phantasievolle Texte.“ (MDR Kultur), „ein Glücksgriff für das Genre“ (Sounds & Books) oder „…idiosynkratische Folk- und Bluegrass-Songs mal als ausufernde Stream-of-Consciousness-Textfluten, mal in Form einer Kurzgeschichte […] Conor Oberst und John Darnielle lassen grüßen“ (Rolling Stone).