Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

dldgg_klein_itsok-7506__martin_morris_.jpg

Die Liga der Gewöhnliches Gentlemen ist eine Band für alle, die Superpunk immer noch vermissen. Für alle, die Liedtitel wie „Der große Kölner Pfandflaschenbetrug“ zu schätzen wissen. Für alle, die hellhörig werden, wenn die Deutschen Akademie für Fußballkultur den besten Fußball-Song des Jahres prämiert. Für alle, die sich durstig eine Pulle Bier aus dem Keller holen, wenn sie am Abend müde von der Arbeit nach Hause kommen. Für alle, die immer mal jemanden brauchen, der ihnen den Staub aus der Jacke klopft und ihnen gut zuredet, wenn es gerade nicht so läuft.

„Kunstvoll im Kristallisationspunkt von Soul, Pop und einer entspannten Kneipenschlägerei gehalten“, hat mal jemand dazu geschrieben und damit recht gehabt. Auch und besonders für Männer schwierig, nicht dazu zu tanzen.